Datenschutzerklärung

Datenschutzeinstellungen anpassen

Unter folgendem Link können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen nachträglich anpassen.

Datenschutzeinstellung anpassen


Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

1) Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für diese Website ist Vygon – Erzeugnisse für Medizin und Chirurgie Gesellschaft mit beschränkter Haftung & Co Kommanditgesellschaft

Prager Ring 100
52070 Aachen Tel.: 02 41 / 91 30 – 0
Fax: 02 41 / 91 30 – 106
eMail: info@vygon.de

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie per E-Mail unter sandra.classen@vuv-consult.de (persönlich) oder unter dsb@vuv-consult.de (DSB-Team).

2) Webhoster und Backup

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter, die Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Str. 4-6, 32339 Espelkamp, für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.

Um unsere Website-Inhalte vor Verlust oder Zerstörung zu schützen, nutzen wir das Plugin UpdraftPlus der Simba Hosting Ltd, UK company number 08570611, mit dem wir ein Backup unserer Daten und Inhalte in verschlüsselter Form bereithalten. Soweit Sie sich an unserem Block beteiligen, werden auch Ihre Beiträge von unserem Backup erfasst. Nähere Informationen zum Datenschutz des Anbieters finden Sie unter https://updraftplus.com/

3) Daten, die für die Bereitstellung der Website und die Erstellung der Protokolldateien verarbeitet werden

a) Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet?

Bei jedem Zugriff auf Inhalte unserer Website erfasst unser System (d.h. der Webserver) automatisiert Informationen vom System des aufrufenden Rechners bzw. Endgeräts des Nutzers, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben und vorübergehend gespeichert:

– Datum und Uhrzeit des Zugriffs

– IP-Adresse des Nutzers

– Hostname (Internet-Server-Provider) des zugreifenden Rechners

– besuchte Seite auf unserer Website

– Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

– übertragene Datenmenge

– Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

– Betriebssystem des Endgeräts des Nutzers

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen (z.B. zur Angriffserkennung). In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

b) Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?

Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet zur Wahrung unserer unter a) genannten berechtigten Interessen als verantwortlicher Website-Betreiber.

c) Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der personenbezogenen Daten?

Die Website wird bei der Mittwald CM Service GmbH & Co. KG, Königsberger Str. 4-6, 32339 Espelkamp, gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

d) Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Protokolldateien werden direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt und werden nach 7 Tagen endgültig gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, jedoch wird in diesem Fall die IP-Adresse des Nutzers gelöscht oder verfremdet, dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist und die enthaltenen Daten keinen Personenbezug mehr aufweisen.

4) E-Mail-Kontakt und Kontaktformular

a) Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet?

Über unser Kontaktformular und unsere bereitgestellte E-Mail-Adresse können Sie uns kontaktieren. In diesem Fall werden Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten (Daten des Absenders/Nutzers) gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet. Zweck der Verarbeitung ist somit die Ermöglichung der Kommunikation bzw. die Beantwortung Ihrer Anfrage.

b) Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet?

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zuge Ihrer Anfrage übermitteln, beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO ist die Kommunikation mit Ihnen zu Ihrer Anfrage.

Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO eine zusätzliche Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung (Erfüllung eines Vertrags bzw. Maßnahmen einer Vertragsanbahnung). Da Sie uns völlig freiwillig kontaktieren, ist Ihre Anfrage auch als Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage zu verstehen, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

c) Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der personenbezogenen Daten?

Ihre Anfragen werden bei uns hausintern bearbeitet, so dass wir Ihre Daten (mit Ausnahme des Hosters) nicht an andere Empfänger weitergeben.

d) Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die auf oben genannte Weise an uns übermittelt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

e) Widerspruchsmöglichkeit

Nimmt der Nutzer auf eine der hier genannten Arten Kontakt mit uns auf, so kann er der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: info@vygon.de oder unmittelbar an unsere Datenschutzbeauftragte sandra.classen@vuv-consult.de oder an das DSB-Team unter dsb@vuv-consult.de. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, es sei denn, es besteht darüber hinaus eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, die Daten sind zur Wahrung unserer Rechtsansprüche erforderlich oder es besteht ein berechtigtes Interesse, aufgrund dessen die Löschung nicht erfolgen kann. In diesem Fall schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten jedoch derart ein, dass sie ausschließlich zu diesem spezifischen Zweck, der der Löschung der Daten entgegensteht, von einem eng beschränkten Personenkreis genutzt werden können.

5) Allgemeine Hinweise zu Cookies zur Bereitstellung unserer Website, zur Funktionalitätsverbesserung, Statistik und Webanalyse

a) Allgemeines zum Einsatz von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, um passende Produkte anzuzeigen oder zur Marktforschung verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies.

aa) Cookies

Cookies sind Daten, die automatisch auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die Dauer der Speicherung können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links: 

Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Microsoft Edge™: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Safari™:  https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-informationen-websites-auf-ihrem-computer

Opera™ :  https://blogs.opera.com/germany/2016/03/cookies-aktivieren-opera/

Daneben können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen.

Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

bb) Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet?

Welche Daten von einem Cookie verarbeitet werden und zu welchem Zweck, hängt vom jeweiligen Cookie ab. Einzelheiten hierzu sind bei den jeweiligen IT-Diensten oder Tools im weiteren Verlauf unserer Datenschutzhinweise dargestellt, die das jeweilige Cookie verwenden. Ausführliche Informationen finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen oder Cookie-Richtlinien der jeweiligen Anbieter. I.d.R. können folgende personenbezogene Daten betroffen sein:

  • IP-Adresse (i.d.R. anonymisiert)
  • die aufgerufene Webseite
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Seite unserer Webseite gelangt ist (Referrer),
  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Seite aus aufgerufen werden,
  • Zeitpunkt und Dauer des Besuchs der Webseite
  • Häufigkeit des Aufrufs der Webseite.

cc) Auf welcher Rechtsgrundlage verwenden wir Cookies?

Die Verwendung technisch zwingend notwendiger Cookies, also solcher, ohne die unsere Website nicht richtig funktionieren würde, erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO und dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer funktionsfähigen und optimierten Darstellung unseres Angebots sowie der Sicherheit und Stabilität unserer Webseite gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Soweit wir Cookies verwenden möchten, die für den Betrieb dieser Webseite nicht zwingend erforderlich sind und insoweit nicht von unseren berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots sowie an der Sicherheit und Stabilität unserer Webseite nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) gerechtfertigt sind, benötigen wir hierfür Ihre Erlaubnis (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

Diese Einwilligung holen wir über einen sog. Cookie-Banner (siehe hierzu auch den Punkt Consent-Management) ein, wenn Sie unsere Seite erstmalig besuchen. Hier haben Sie die Möglichkeit, uns die Nutzung der unten aufgezählten Cookies zu erlauben oder diese zu verbieten. Wir weisen darauf hin, dass Sie möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseite werden nutzen können, wenn Sie die Cookie-Einwilligung für alle nicht notwendigen Cookies nicht erteilen. Auch die Darstellung der Webseite kann hierunter leiden. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der verschiedenen Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Den Widerruf Ihrer Einwilligung hinsichtlich des Setzens aller Cookies, die nicht technisch zum Betrieb der Website oder aus Sicherheitsgründen zwingend erforderlich sind, können Sie jederzeit für die Zukunft durch Ändern Ihrer Cookie-Einstellungen vornehmen. Sie haben darüber hinaus auch die Möglichkeit, uns Ihren Widerruf per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse

info@vygon.de oder an unsere Datenschutzbeauftragte unter sandra.classen@vuv-consult.de (persönlich) oder dsb@vuv-consult.de (DSB-Team) zuzuleiten oder das Borlabs Cookie aus Ihrem Browser zu löschen.

dd) Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der personenbezogenen Daten?

Bei dem Einsatz von IT-Diensten oder Tools von Drittanbietern werden die dabei verwendeten Cookies in aller Regel bei dem jeweiligen Drittanbieter gespeichert und verarbeitet, wobei diese Drittanbieter wiederum Dienstleister einsetzen können, die sie bei der Erbringung ihrer Leistung unterstützen und die in diesem Rahmen ebenfalls die von dem Cookie gesammelten Daten erhalten können. Einzelheiten hierzu finden Sie in unseren Ausführungen zu den jeweiligen Diensten bzw. Dienstleistern.

ee) Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden bzw. sobald eine erteilte Einwilligung widerrufen wird, es sei denn, wir sind aufgrund gesetzlicher Pflichten (z.B. handels- oder steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen) oder zur Verfolgung von Rechtsansprüchen oder aus anderen berechtigten Interessen zu einer darüber hinausgehenden Speicherung verpflichtet bzw. berechtigt.

In diesem Fall wird die Verarbeitung auf diese (der Löschung entgegenstehende) Zwecke beschränkt in der Form, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden.

Weitere Hinweise zu der Löschung von personenbezogenen Daten können im Rahmen der einzelnen Erläuterungen in diesen Datenschutzhinweisen erfolgen. 

ff) Widerspruchs-/Beseitigungsmöglichkeiten

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Für die Zukunft können Sie die Cookies auch jederzeit über die Cookie-Einstellungen auf unserer Webseite deaktivieren. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

b) Consent-Management

Diese Website verwendet das Consent-Management-Tool „Borlabs“, dass ein technisch notwendiges Cookies (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Anbieter ist Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Georg-Wilhelm-Str. 17, 21107 Hamburg.

Borlabs erhält und verarbeitet dabei keinerlei personenbezogenen Daten von oder für uns. Alle Daten werden auf unseren eigenen Servern an unserem Aachener Standort gespeichert und verarbeitet.

Im borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website geben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser oder ändern Ihre Cookie-Einstellungen. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Die Verarbeitung ermöglicht uns die Einwilligung der Websitenutzer zur Datenverarbeitung einzuholen und zu verwalten. Dies ist erforderlich zur Erfüllung und Dokumentation von datenschutzrechtlichen (Art. 7 Abs. 1 DSGVO) und telemedienrechtlichen Pflichten (§ 25 Abs. 1 TTDSG), denen wir als datenschutzrechtlich Verantwortlicher bzw. Anbieter von Telemedien unterliegen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die Verwendung der Cookies ist technisch erforderlich im Sinne des § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG um eine rechtskonforme Website zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Borlabs finden Sie unter https://de.borlabs.io/datenschutz/

Unserem Consent-Management können Sie alle Cookies, die wir auf unserer Website einsetzen möchten, entnehmen sowie auch detaillierte Angaben zu deren Zwecken, Anbietern und Speicherdauer.

6) Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA

Datenübermittlungen in sog. Drittländer, also Länder außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums, müssen nach Art. 44 ff. DS-GVO besonderen Garantien genügen, die sicherstellen, dass die Daten im Empfängerland einem gemessen an der DS-GVO angemessenen Schutzniveau unterliegen. Ein solches EU-adäquates Datenschutzniveau besteht generell in den Ländern, für die die EU-Kommission dies in einem sog. Angemessenheitsbeschluss festgestellt hat (Art. 45 DS-GVO). Wo kein solcher Beschluss besteht, muss der Datenexporteur selbst eine solche geeignete Garantie sicherstellen, deren Basis z.B. die sog. Standardvertragsklauseln der EU-Kommission bilden können.

Die USA sind gemäß dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 16.07.2020 (Rechtssache C-311/18 „Schrems II“) als Staat mit einem nach EU Standards unzureichenden Datenschutzniveau einzustufen. Als unzureichend wird vom EuGH insbesondere der fehlende effektive Rechtsschutz für Betroffene bewertet. Das bedeutet, dass insbesondere das Risiko besteht, dass Ihre Daten als betroffener Webseitenbesucher im Zusammenhang mit der Verwendung von Cookies von U.S. Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtsbehelfsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Solange kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission besteht, der den USA ein EU-adäquates Datenschutzniveau bescheinigt, oder ein entsprechendes Abkommen zwischen der EU und den USA geschlossen wurde, verbleibt bei jeder Datenübermittlung in die USA eine gewisse Rechtsunsicherheit, die wir zwar mit allen uns möglichen Mitteln begrenzen, aber letztendlich nicht vollkommen ausräumen können. Daher legen wir die Entscheidung, ob die Übermittlung Ihrer Daten an Anbieter bzw. Dienste erfolgen darf, bei denen wir eine Datenübermittlung in die USA oder einen Zugriff auf diese aus den USA nicht mit letzter Sicherheit ausschließen können, ausdrücklich in Ihre Hände als betroffener Nutzer. Wir erfragen Ihre Einwilligung in unsere Nutzung dieser Dienste mit potentiellem Drittlandbezug ohnehin vorab, da diese auch Cookies und ähnliche Technologien einsetzen, die zur grundsätzlichen Einwilligungsbedürftigkeit dieser Dienste führen. Da der Einsatz dieser Dienste und Anbieter untrennbar mit der Möglichkeit eines von uns nicht verhinderbaren Datentransfers in die USA verbunden ist, können Sie uns deren Einsatz auch nur unter dieser Prämisse erlauben. Daher stützen wir diese Datenübermittlung und dortige Verarbeitung ausnahmsweise auf die Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Diese erfolgt durch einen entsprechenden Hinweis zur Drittstaatenübermittlung und Ihre ausdrückliche Einwilligung im Rahmen unseres Cookie-Banners, da die Nutzung dieser Dienste untrennbar mit der Möglichkeit der Datenübermittlung in die USA verbunden ist.

Soweit Sie jegliche Übermittlung Ihrer Daten in die USA verhindern möchten, erteilen Sie uns bitte keine Einwilligung in die Nutzung von Diensten oder Anbietern, bei denen ein wir dies nicht gewährleisten können. Einen entsprechenden Hinweis hierzu finden Sie bei der Darstellung der fraglichen Dienste und Anbieter im Rahmen dieser Datenschutzhinweise.

7) Eingesetzte Dienste zur Funktionalitätsverbesserung, Statistik und Webanalyse

Wir setzen auf unserer Website verschiedene Dienste ein, um deren Funktionalität zu erhöhen und das Nutzungsverhalten unserer Besucher auszuwerten, um die Website möglichst attraktiv zu gestalten. Soweit möglich, setzen wir dabei auf innereuropäische Anbieter, können aber nicht in allen Bereichen auf die globalen Marktführer verzichten. Insoweit können wir nicht immer sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen als Website-Besucher erfassen und auswerten möchten, ausschließlich innerhalb der EU/des EWR, also innerhalb des Geltungsbereichs der (strengen) DS-GVO, verarbeitet werden. Zu den Risiken einer Drittlandübertragung siehe Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise.

a) Allgemeine Hinweise zum Einsatz von Google-Diensten:

Diese Informationen gelten für alle Webdienste, die wir auf unserer Website einsetzen, die von Google angeboten werden:

Wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, werden Ihnen, sofern nicht in zusätzlichen Bedingungen anders festgelegt, die Dienste von Google Ireland Ltd. („Google“) zur Verfügung gestellt, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Einen aktuellen Auszug der Nutzungsbedingungen, sowie Erklärungen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter:

https://policies.google.com/privacy?
https://policies.google.com/terms

Da Google Server auf der ganzen Welt betreibt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass personenbezogene Daten weiterhin an die Google LLC mit Sitz in den USA übermittelt werden.

Bitte beachten Sie insoweit unsere Ausführungen unter 6) Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA

b) Funktionale Cookies / Cookies zur Funktionalitätsverbesserung

(aa) Google Web Fonts

Diese Webseite verwendet zur einheitlichen Darstellung der Schriften sogenannte Webfonts, die teilweise von Google zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie hierzu auch folgende Abschnitte: „Allgemeine Informationen über die Nutzung von Google-Diensten“ (Punkt 7a dieser Datenschutzhinweise) und  „Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA“ (Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise).

(1)  Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 

Wenn Sie eine Seite aufrufen, lädt Ihr Browser die erforderlichen Web-Fonts in seinen Browser-Cache, um Texte und Schriften korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern von Google herstellen, aber nur, soweit Sie sich Inhalte über eingesetzte Drittanbieter, insbesondere YouTube, ansehen. Im Übrigen werden die Web-Fonts von unseren eigenen Servern bereitgestellt, so dass eine Verbindung zu Google-Servern nicht erfolgt. Bei dem beschriebenen Verbindungsaufbau im Falle von Drittanbieter-Inhalten kann Google erkennen, dass über Ihre IP-Adresse ein Zugriff auf unsere Webseite erfolgt ist. Cookies o.ä. werden jedoch nicht gesetzt. Der Einsatz von Google Web-Fonts dient einer einheitlichen und attraktiven Darstellung unseres Online-Angebots.  Wenn Ihr Browser keine Web-Schriftarten unterstützt, wird von Ihrem Computer eine Standardschriftart verwendet.

(2)  Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um diese Webseite mit Hilfe von Google Web Fonts ansprechend darstellen zu können, benötigen wir in dem Fall Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO), dass Inhalte von Drittanbietern dazu führen, dass eine Verbindung zu Google-Servern aufgebaut werden muss. Diese erbitten wir von Ihnen, wenn Sie unserer Webseite betreten über unser Cookie-Consent-Banner. Sie haben die Möglichkeit, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Änderungen Ihrer Cookie-Einstellungen zu ändern (siehe auch „Consent-Management“)

(bb) Google reCAPTCHA

Google reCAPTCHA ist ein Dienst von Google, mit dem Webseiten-Betreiber überprüfen können, ob ein Nutzer auf ihrer Webseite ein Mensch oder ein Bot ist. Bitte beachten Sie hierzu auch folgende Abschnitte: „Allgemeine Informationen über die Nutzung von Google-Diensten“ (Punkt 7 a dieser Datenschutzhinweise) und  „Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA“ (Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise).

(1)  Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Einsatz von reCAPTCHA soll sicherstellen, dass keine Bots automatisch auf der Webseite interagieren und so die einzelnen Webseiten vor Spam-Software und Missbrauch durch nicht-menschliche Besucher schützen.

Bei klassischen Captchas muss der Webseite-Besucher kleine Aufgaben lösen, die für Menschen leicht, für Maschinen aber mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden sind (z.B. Bilderrätsel oder die Eingabe eines angezeigten Textes in ein Feld). Bei No CATCHA reCAPTCHA besteht keine Notwendigkeit, ein Rätsel zu lösen. Das Werkzeug verwendet moderne Risikotechniken, um zwischen Menschen und Robotern zu unterscheiden. Hier braucht der Besucher nur das Textfeld „Ich bin kein Roboter“ ankreuzen. Mit Invisible reCAPTCHA ist auch dies nicht mehr nötig. Bei reCAPTCHA wird ein JavaScript-Element in den Quellcode integriert und dann läuft das Tool im Hintergrund und analysiert das Benutzerverhalten. Aus diesen Benutzeraktionen errechnet die Software einen sogenannten Captcha-Score. Aus diesem Score errechnet Google die Wahrscheinlichkeit, dass der Besucher ein Mensch ist, noch bevor das Captcha eingegeben wird. Captchas werden im Allgemeinen verwendet, wenn Bots bestimmte Aktionen (wie Registrierungen, Umfragen usw.) manipulieren oder missbrauchen könnten.

reCAPTCHA sammelt persönliche Daten von Webseite-Besuchern, um festzustellen, ob die Aktionen auf der besuchten Webseite von Menschen stammen. Die IP-Adresse und andere Daten, die von Google für den reCAPTCHA-Dienst benötigt werden, werden an Google gesendet. Neben den Login-Daten können dies z.B. auch Maus- und Tastaturverhalten und Javascript-Objekte sein. Laut Google wird die IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google kombiniert, es sei denn, der Besucher ist während der Nutzung von reCAPTCHA mit seinem Google-Konto eingeloggt. Zunächst prüft der reCAPTCHA-Algorithmus, ob Google-Cookies von anderen Google-Diensten bereits im Browser des Besuchers platziert sind. Dann platziert reCAPTCHA ein zusätzliches Cookie im Browser.

Mit der Integration des Google-reCAPTCHA-Dienstes auf unserer Webseite werden Ihre Daten von Google erfasst und gespeichert. Da wir nicht verhindern können, dass Google mit der Datenerhebung und -verarbeitung beginnt, bevor Sie die reCAPTCHA-Anfrage beantworten, bitten wir Sie im Rahmen unserer Anfrage nach Ihrer Zustimmung zur Verwendung von Cookies auch um Ihre Zustimmung zur Nutzung des Google- reCAPTCHA-Dienstes. Das reCAPTCHA-Skript wird nur geladen, wenn Sie Ihre Zustimmung geben. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir unseren Service, in den die reCAPTCHA-Funktion integriert ist, aus Sicherheitsgründen nur anbieten können, wenn Sie die reCAPTCHA-Anfrage beantworten. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie sich jederzeit per E-Mail (E-Mail-Adresse angeben) an uns wenden.

Art und Umfang der Datenerhebung durch Google bei der Nutzung von reCAPTCHA und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google als Anbieter des Dienstes sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google https://policies.google.com/privacyhttps://policies.google.com/privacy.

(2)  Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um diese Webseite mit Google reCAPTCHA absichern zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO), weshalb wir Sie im Rahmen unserer oben genannten Cookie-Anforderung auch um Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies für funktionale, statistische und Marketingzwecke bitten

(3)  Speicherdauer

Google reCAPTCHA setzt verschiedene Cookies, deren Ablaufzeiten stark variieren. Mit Ausnahme des CONSENT-Cookies, das den Status der Zustimmung eines Users zur Nutzung unterschiedlicher Services von Google speichert (19 Jahre), beträgt die Speicherdauer von 10 Minuten bis zu einem Jahr.

c) Cookies zu Statistik- und Marketingzwecken

(aa) Matomo

Auf dieser Website kommt das Webanalyse-Tool “Matomo” des Anbieters InnoCraft Ltd. (150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland) zum Einsatz.  Zweck des Einsatzes ist die „bedarfsgerechte Gestaltung“ dieser Website, die auf Basis einer Interessenabwägung durchgeführt wird. Die Webanalyse ermöglicht uns außerdem, Fehler der Website z. B. durch fehlerhafte Links zu erkennen und zu beheben. Matomo verwendet Cookies. Das sind Daten, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Klick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und zu Datenschutzhinweisen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy-policy/

(1) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen auf unserer Webseite Analyse-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Auswertung des Surfverhaltens unserer Nutzer, wobei wir Software ausschließlich auf unseren eigenen Servern läuft und nur dort Daten gespeichert und verarbeitet werden. Mit Matomo werden daher keine Daten an Server übermittelt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Ohne Ihre Zustimmung erhebt Matomo keine Sitzungsdaten. Matomo ist deaktiviert, wenn Sie unsere Website aufrufen. Erst wenn Sie über das entsprechende Cookie-Consent-Banner aktiv einwilligen, wird Ihr Nutzungsverhalten anonymisiert erfasst.

Matomo verwendet Cookies. Diese Daten werden auf Ihrem Computer gespeichert und ermöglichen uns, die Benutzung unserer Webseite zu analysieren. Dazu werden die durch den Cookie gewonnenen Informationen über die Nutzung an unseren Server übertragen und gespeichert, damit das Nutzungsverhalten ausgewertet werden kann. Ihre IP-Adresse ist für uns eine anonyme Kennung; wir haben keine technische Möglichkeit, Sie damit als angemeldeten Nutzer zu identifizieren. Sie bleiben als Nutzer anonym.

Stimmen Sie der Web-Analyse mittels Matomo zu, können z.B. folgende Daten beim Aufrufen von Einzelseiten unserer Webseite erhoben werden:

(1) 2 Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
(2) Die aufgerufene Webseite
(3) Die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
(4) Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
(5) Die Verweildauer auf der Webseite
(6) Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Nähere Informationen zu Matomo erhalten Sie auf https://matomo.org/privacy-policy/ und https://matomo.org/gdpr-analytics/?footer.

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können sich im Rahmen unseres Cookie-Banners (oder auch jederzeit in den Cookie-Einstellungen) entscheiden, ob in Ihrem Browser ein Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um uns die Erfassung und Analyse statistischer Daten zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

(3) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

(4) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden, spätestens aber nach 180 Tagen. Die erzeugten Statistiken, die keinerlei Rückschlüsse mehr auf individuelle Personen zulassen, werden nicht gelöscht.

d) Werbung über Marketing-Netzwerke

(aa) Google Ads (AdWords Remarketing)

Wir nutzen auf unserer Webseite Google Ads (AdWords Remarketing), einen Dienst der Google Inc. (»Google«), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bitte beachten Sie hierzu auch folgende Abschnitte: „Allgemeine Informationen über die Nutzung von Google-Diensten“ (Punkt 7 a dieser Datenschutzhinweise) und  „Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA“ (Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise).

(1)  Beschreibung, Umfang und Zweck der Verarbeitung

Über Google Ads werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Dazu wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht.

 (2)   Auf welcher rechtlichen Grundlage verwenden wir Cookies?

Um diese Webseite mit Google Ads optimieren zu können, benötigen wir Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO). Sie haben die Möglichkeit, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Änderungen Ihrer Cookie-Einstellungen zu ändern (siehe auch „Consent-Management“)

Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Web- und App-Browserverlauf von Google mit Ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die Sie im Web sehen. Sind Sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten auch zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.

(3)   Wie lange werden die Daten gespeichert?

Endet die Wirksamkeit Ihrer Einwilligung oder der Einsatz von Google Ads durch uns, werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

(bb) Double Click

Im Rahmen der Anwendung von Google Ads (siehe oben) wird auch das sogenannte DoubleClick-Cookie eingesetzt, das es ermöglicht, Ihren Browser beim Besuch anderer Webseiten zu erkennen.

(1)  Beschreibung, Umfang und Zweck der Verarbeitung

Die durch das Cookie automatisch erzeugten Informationen über Ihren Besuch auf dieser Webseite werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Bitte beachten Sie hierzu auch folgende Abschnitte: „Allgemeine Informationen über die Nutzung von Google-Diensten“ (Punkt 7 a dieser Datenschutzhinweise) und „Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA “ (Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise).

Die IP-Adresse wird gekürzt, indem die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite vor der Übertragung innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in andere Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum aktiviert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google-Diensten übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Google-Daten zusammengeführt, es sei denn, Sie haben dies Google gegenüber erlaubt.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verwenden, um Berichte über die Aktivitäten auf der Webseite zu erstellen und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Webseite zu erbringen.

(2)     Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Der Einsatz dieser Google-Tools dient unserem berechtigten Interesse an der optimalen Vermarktung unserer Webseite, weshalb wir Sie auch um Ihre Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) als rechtliche Grundlage für die Verwendung des DoubleClick-Cookies im Rahmen unserer oben genannten Cookie-Anforderung bitten. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nach Ende der Zweckbestimmung und Nutzung von Google DoubleClick durch uns gelöscht.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Änderungen Ihrer Cookie-Einstellungen zu ändern (siehe auch „Consent-Management“)

Um Google Ads inkl. Des DoubleClick-Cookies nutzen zu können, benötigen wir Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO), weshalb wir Sie im Rahmen unserer oben genannten Cookie-Anfrage um Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies zu Statistik- und Marketingzwecken bitten. Bei unvermeidlicher Datenübertragung in die USA im Rahmen dieser Datenverarbeitung gilt auch diese durch Ihre Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO als erlaubt.

(3)   Speicherdauer

Die Cookies haben eine Lebensdauer von 365 Tagen. Sie können diese vorher aus Ihrem Browserspeicher löschen oder das Setzen in den Browsereinstellungen verhindern. In diesem Fall wird das Consent-Management-Banner Ihnen auf den Webseiten erneut angezeigt.

 (cc) Google Ad Manager (vormals DoubleClick For Publishers)

Auf unserer Webseite nutzen wir den Dienst Google Ad Manager (vormals: DoubleClick For Publishers), ein Angebot von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) (“Google”). Bitte beachten Sie hierzu auch folgende Abschnitte: „Allgemeine Informationen über die Nutzung von Google-Diensten“ (Punkt 7 a dieser Datenschutzhinweise) und „Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA “ (Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise).

(1)  Beschreibung, Umfang und Zweck der Verarbeitung

Diese Plattform ermöglicht die Schaltung, Steuerung und Optimierung von Werbeanzeigen auf Webseiten. Hierfür werden sog. Cookies eingesetzt, welche auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Rückschlüsse auf Ihre Person sind dabei grundsätzlich ausgeschlossen.

(2)   Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir nutzen Google Ads erst, nachdem Sie uns Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO) erteilt haben im Rahmen unserer oben genannten Cookie-Anfrage (Consent-Management) hinsichtlich Ihrer Einwilligung in die Verwendung von Cookies zu Statistik- und Marketingzwecken. Bei unvermeidlicher Datenübertragung in die USA im Rahmen dieser Datenverarbeitung gilt auch diese durch Ihre Einwilligung nach Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO als erlaubt.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Änderungen Ihrer Cookie-Einstellungen zu ändern (siehe auch „Consent-Management“)

(3)   Speicherdauer

Die Cookies haben eine Lebensdauer von 365 Tagen. Sie können diese vorher aus Ihrem Browserspeicher löschen oder das Setzen in den Browsereinstellungen verhindern. In diesem Fall wird das Consent-Management-Banner Ihnen auf den Webseiten erneut angezeigt. Die vom Google Ad Manager gespeicherten Cookies werden laut Angabe von Google spätestens nach 18 Monaten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites.

(dd) Verwendung von LinkedIn Marketing Solutions

Wir verwenden auf unserer Website „LinkedIn Marketing Solutions“, einen Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Zur möglichen Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA, die wir beim Einsatz von LinkedIn-Diensten nicht völlig ausschließen können, beachten Sie bitte unsere „Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA“ unter Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise und unsere nachstehenden Ausführungen hierzu unter ee) LinkedIn Insight Tag (LinkedIn Pixel).

(1)  Beschreibung, Umfang und Zweck der Verarbeitung

LinkedIn Marketing Solutions speichert und verarbeitet Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Website. Hierfür werden unter anderem Cookies eingesetzt, also kleine Dateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Dies erfolgt ausschließlich und erst dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO in die Nutzung des unten näher beschriebenen sog. LinkedIn Pixels im Rahmen unseres Cookie-Banners erteilt haben.

(2)   Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

LinkedIn Marketing Solutions verwenden wir zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unserer Website zu analysieren und um einzelne Funktionen und Angebote fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der nachfolgend näher beschriebenen für uns anonymen Insight-Daten auf LinkedIn. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(ee) LinkedIn Insight Tag (LinkedIn Pixel)

Unsere Website verwendet das Conversion Tool „LinkedIn Insight Tag“ (auch LinkedIn Pixel genannt) der LinkedIn Ireland Unlimited Company. Zur möglichen Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA, die wir beim Einsatz von LinkedIn-Diensten nicht völlig ausschließen können, beachten Sie bitte unsere „Allgemeine Hinweise zur Datenübertragung in Drittstaaten, insbesondere in die USA“ unter Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise.

(1)  Beschreibung, Umfang und Zweck der Verarbeitung

Dieses Tool erstellt ein Cookie in Ihrem Webbrowser, welches die Erfassung u.a. folgender Daten ermöglicht: IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften und Seitenereignisse (z.B. Seitenabrufe). Diese Daten werden verschlüsselt, innerhalb von sieben Tagen anonymisiert und die anonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. LinkedIn teilt keine personenbezogenen Daten mit unserem Unternehmen, sondern bietet anonymisierte Berichte über die Webseiten-Zielgruppe und die Anzeigeleistung an. Ergänzend bietet LinkedIn über das Insight Tag die Möglichkeit eines Retargetings. Wir können mit Hilfe dieser Daten zielgerichtete Werbung außerhalb unserer Website anzeigen, ohne dass Sie als Websitebesucher dabei identifiziert werden.

Mitglieder von LinkedIn können die Nutzung ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken in ihren Kontoeinstellungen steuern. Um das Insight-Tag auf unserer Website zu deaktivieren („Opt-out“) klicken Sie hier.

Wir haben, soweit von den Drittanbietern zur Verfügung gestellt, entsprechende Datenschutzvereinbarungen nach Art. 26 DS-GVO (gemeinsame Verantwortung) oder Art. 28 (Auftragsverarbeitung) abgeschlossen und achten bei einer Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR auf geeignete Garantien entsprechend der Vorgaben nach Art. 46 ff. DS-GVO. Bei der Nutzung von LinkedIn Marketing Solutions können wir nicht ausschließen, dass auch Daten in die USA übertragen werden können. Beachten Sie hierzu bitte auch Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise.

LinkedIn hat gemäß Art. 46 DS-GVO für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA die Standardvertragsklauseln bei allen relevanten Datenverarbeitungen insbesondere auch bei den konzerninternen Datenübermittlungen eingebunden.

(2)   Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, die wir im Rahmen unseres Cookie-Banners bei Ihnen vorab einholen und die Sie jederzeit über die Cookie-Einstellungen, eine Mitteilung an uns oder durch Löschen des Cookies aus Ihrem Browser für die Zukunft widerrufen können. Mit Ihrer Einwilligung erlauben Sie uns gleichzeitig auch die potentielle Übermittlung Ihrer Daten in die USA – wie in Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise ausführlich erläutert, da die Nutzung von LinkedIn-Diensten untrennbar mit der Möglichkeit der Datenübermittlung in die USA verbunden ist.

Soweit Sie jegliche Übermittlung Ihrer Daten in die USA verhindern möchten, erteilen Sie uns bitte keine Einwilligung in die Nutzung von LinkedIn-Diensten.

Informationen zum Datenschutz von LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) finden Sie hier: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy#choices-oblig

Sie können der Analyse Ihres Nutzungsverhaltens durch LinkedIn sowie der Anzeige interessenbasierter Empfehlungen widersprechen („Opt-Out“). Folgen Sie dazu diesem Link: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Privatsphäre-Einstellungen: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/92055/understanding-your-privacy-settings?lang=de

Cookie-Richtlinie: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=%7Berror-page%7D-cookie-policy

Nutzungsbedingungen: https://www.linkedin.com/legal/user-agreement?_l=de_DE

ff) Facebook-, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird, eingesetzt. Dies erfolgt selbstverständlich ausschließlich und erst dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung hierzu im Rahmen unseres Cookie-Banners erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO. Möglicherweise hat dies eine Übertragung Ihrer Daten in Drittstaaten, wie u.a. in die USA zur Folge. Sie hierzu die Ausführung unter Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise.

Wir haben, soweit von den Drittanbietern zur Verfügung gestellt, entsprechende Datenschutzvereinbarungen nach Art. 26 DS-GVO (gemeinsame Verantwortung) oder Art. 28 (Auftragsverarbeitung) abgeschlossen und achten bei einer Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR auf geeignete Garantien entsprechend der Vorgaben nach Art. 46 ff. DS-GVO.
Facebook bietet seit Wegfall des EU-US Privacy Shields als alternative Grundlage gemäß Art. 46 DS-GVO für die Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der EU in ein Drittland Standardvertragsklauseln bei allen relevanten Datenverarbeitungen und hat diese insbesondere bei den konzerninternen Datenübermittlungen bereits eingebunden. Zudem wird ein halbjährlicher Transparenzbericht veröffentlicht, der eine statistische Übersicht zu behördlichen Ersuchen nach Nutzerinformationen offenlegt, https://transparency.fb.com/data/. Es wurde ein Verfahren zu Prüfung jedes eingehenden behördlichen Offenlegungsersuchens eingeführt, das die Information des betroffenen Nutzers vorsieht, soweit diese nicht rechtlich ausdrücklich untersagt ist. Berechtigte Ersuchen werden nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit mit dem absoluten Mindestinhalt an personenbezogenen Daten beantwortet. Facebook sichert zu, keine Anhaltspunkte dafür zu haben, die EU-Standardvertragsklauseln nicht einhalten zu können.

gg) Facebook Pixel

Wir setzen auf unserer Webseite das Facebook-Pixel ein. Möglicherweise hat dies eine Übertragung Ihrer Daten in Drittstaaten, wie u.a. in die USA zur Folge. Sie hierzu die Ausführung unter Punkt 6 dieser Datenschutzhinweise und unsere vorstehenden Ausführungen unter ff) Facebook-, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste.

(1)  Beschreibung Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). So möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.  Über das Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen.

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie speichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand unsere Webseite besuchen, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Profil vermerkt. Laut Facebook sind sämtliche Daten, die in den Insights einsehbar sind, für Werbetreibende aggregiert und anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und von Facebook zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden kann. Sofern wir Daten zu Abgleichzwecken an Facebook übermitteln sollten, werden diese lokal auf dem Browser verschlüsselt und erst dann an Facebook über eine gesicherte https-Verbindung in gehashter Form gesendet. Dies erfolgt allein mit dem Zweck, einen Abgleich mit den gleichermaßen durch Facebook verschlüsselten Daten herzustellen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans unserer Webseiten identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen einsehen.

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Facebook-Pixels die Zusatzfunktion „erweiterter Abgleich“ hierbei werden Daten zur Bildung von Zielgruppen („Custom Audiences“ oder „Look Alike Audiences“) verschlüsselt an Facebook übermittelt. Die Insights geben dann genauere Infos zu: 

  • Demografische Angaben: Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus etc.
  • Gefällt mir: Angaben von Fans für andere Facebook Seiten
  • Standort und Spracheinstellung der Nutzer
  • Telefonnummer
  • Aktivität der ausgewählten Nutzer
  • Anteil Männer und Frauen
  • Berufe
  • Routenplaner.

 Weitere Hinweise finden Sie hier: https://www.facebook.com/business/help/611774685654668

(2)   Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um diesen erweiterten Abgleich durchzuführen, benötigen wir Ihre Einwilligung, weshalb wir die gesamte Nutzung des Facebook-Pixels von Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO im Rahmen unseres Cookie-Banners abhängig machen. Mit dieser Einwilligung erlauben Sie uns gleichzeitig, Ihre Daten an Facebook und damit in die USA zu übermitteln (siehe oben Punkt 6). 

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie abrufbar unter https://www.facebook.com/policy.php . Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich: https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?id=1205376682832142)

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie darüber hinaus die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig (Desktop oder Mobil). Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner generell über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (unter https://optout.networkadvertising.org/?c=1) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (link https://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN) oder die europäische Webseite widersprechen (unter https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices)

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) –

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Privatsphäre-Einstellungen: https://www.facebook.com/settings

Nutzungsbedingungen: https://www.facebook.com/legal/terms/update

Cookie-Richtlinie: https://www.facebook.com/policies/cookies

Informationen zur gemeinsamen Verantwortung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Informationen über „Insights“ Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Opt-out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

8. Plugins und eingebettete Funktionen sowie Inhalte

Wir binden auf unserer Website Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (nachfolgend bezeichnet als „Drittanbieter”) bezogen werden. Hierbei kann es sich beispielsweise Social-Media-Schaltflächen sowie Beiträge handeln oder auch um Grafiken oder Videos (nachfolgend einheitlich bezeichnet als „Inhalte”). Dies dient der Bereitstellung und Optimierung sowie der Nutzerfreundlichkeit unseres Online-Auftritts und ermöglicht uns, unsere Website und unsere Angebote insgesamt nach dem Nutzerverhalten interessenbezogen auszurichten und dem Nutzer ein mannigfaltiges breitgefächertes Onlineerlebnis zu ermöglichen.

Damit der Drittanbieter dieser Inhalte dem Nutzer die von uns eingebundenen Inhalte anzeigen kann, ist es technisch zwingend erforderlich, dass er die IP-Adresse des Nutzers des eingebundenen Inhalts verarbeitet, da diese Inhalte über die IP-Adresse des Nutzers an dessen Browser gesendet werden müssen. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen erforderlich. Wir verwenden i. d. R. nur solche Inhalte, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können darüber hinaus sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke einsetzen. Durch die „Pixel-Tags“ werden Informationen, wie das Nutzerverhalten auf den einzelnen Webseiten dieser Webseite, ausgewertet. Die pseudonymen Informationen können auch in Cookies auf dem Gerät der Nutzer platziert werden und unter anderem technische Informationen zu Browser und Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unserer Website enthalten als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Soweit möglich, binden wir Plugins von Drittanbietern in einer datenschutzfreundlichen Form ein, so dass Sie als Nutzer unserer Website zuerst darüber informiert werden, dass mit dem Anwählen eines bestimmten eingebundenen Inhalts eine Verbindung zum Server des Drittanbieters aufgenommen wird, der diesen Inhalt bereit stellt. Erst wenn der Nutzer nach dieser Information den eingebundenen Inhalt erneut anklickt, kommt die besagte Verbindung zustande, so dass auch erst zu diesem Zeitpunkt ein Datenaustausch zwischen dem Gerät des Nutzers und dem Server des Drittanbieters erfolgt. In diesem Fall erteilen Sie als Nutzer durch Ihr aktives Handeln in Form des erneuten Anklickens des Inhalts nach erfolgter Information die erforderliche Einwilligung in die daraus resultierende Datenübermittlung an sowie  Datenerhebung und  -verarbeitung durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage für unsere Datenweiterleitung an den Drittanbieter ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Soweit ein Dienstanbieter eine solche datenschutzfreundliche Einbindung seiner Inhalte nicht ermöglicht, sondern bereits vor einer aktiven Auswahl des entsprechenden Inhalts seine Datenerhebung und -verarbeitung beginnen möchte, holen wir selbstverständlich zuerst beim Betreten unserer Website die diesbezügliche Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ein. Wenn der Nutzer diese Einwilligung erteilt, wird das entsprechende Plugin bzw. Skript geladen. Wird die Einwilligung verweigert, erfolgt auch keine Datenverarbeitung in dem vorbeschriebenen Umfang. In diesem Fall steht der entsprechende Inhalt jedoch leider nicht zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass bei Erteilung der entsprechenden Einwilligung ggf. eine Datenübermittlung durch die jeweiligen Anbieter in Drittstaaten wie z.B. die USA stattfinden kann. Weitere Informationen zur Drittstaatenübertragung entnehmen Sie bitte den nachfolgend verlinkten Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters.

(a) YouTube Video Plugins

Auf dieser Webseite werden Inhalte dritter Anbieter eingebunden. Dieser Dienst wird von Google zur Verfügung gestellt („Anbieter“). Bitte beachten Sie hierzu auch unsere allgemeinen Hinweise zum Einsatz von Google-Diensten.

(1)  Beschreibung, Umfang und Zweck der Verarbeitung


Bei Videos von YouTube, die auf unserer Seite eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Webseitenbesuchern bei YouTube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab. Die Einbindung der Videos dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Wenn Sie ein auf unserer Seite eingebundenes Video abspielen, werden bei YouTube Ihre Daten erhoben und gespeichert. Bitte informieren Sie sich daher vor dem Abspielen über Zweck und Umfang der dortigen Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google als Anbieter des YouTube-Dienstes sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, die  Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html entnehmen.

(2)   Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Im Rahmen unseres Cookie-Banners erfragen wir Ihre Einwilligung in die mit unserem Videoangebot zusammenhängenden Datenverarbeitungen nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Das Starten der Wiedergabe eines eingebundenen YouTube-Videos erfolgt durch aktives Handeln des Webseitenbesuchers und wird von uns ebenfalls als Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO) in die Datenübermittlung an YouTube (Google) gewertet.

Beim Abspielen eines YouTube-Videos werden jedenfalls die IP-Adresse sowie die weiteren Login-Daten des Webseitenbesuchers an YouTube übertragen und so insbesondere mitgeteilt, welche unserer Internetseiten dieser besucht hat.

Diese Information lässt sich jedoch nicht den jeweiligen Webseitenbesucher zuordnen, sofern dieser sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst (z. B. Google+) angemeldet hat bzw. dauerhaft angemeldet ist.

Mit Start der Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf dem Gerät des Webseitenbesuchers nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn der Webseitenbesucher ist aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern.

9. Präsenz in sozialen Netzwerken

Über unsere Webseite können Sie auch auf unsere Online-Präsenz in verschiedenen sozialen Medien wie Facebook oder LinkedIn zugreifen und Inhalte in Ihren eigenen sozialen Netzwerken austauschen.

Mit diesen Links verlassen Sie unsere Webseite und sind direkt mit unserer jeweiligen Online-Präsenz auf LinkedIn oder Facebook verbunden.

Wir möchten darauf hinweisen, dass auf diesen Plattformen die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Betreibers des sozialen Netzwerks gelten.

Durch zweimaliges Klicken auf einen Link zu einer unserer Präsenzen in sozialen Netzwerken willigen Sie ein, dass Ihre Daten an den Betreiber des jeweiligen sozialen Netzwerks gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO weitergeleitet werden und gestatten dem Betreiber des sozialen Netzwerks, die Daten gemäß seiner Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen zu verarbeiten.

Soweit wir Plug-Ins als Links zu unserer Präsenz in sozialen Netzwerken integrieren, verlässt der Nutzer die Webseite durch Anklicken des Links und wird sofort zu unserer Online-Präsenz beim Drittanbieter weitergeleitet.

Auf unseren Online-Präsenzen können wir sogenannte Insights-Daten sammeln. Zweck der Erhebung dieser Daten ist die Webseite-Analyse zur Verbesserung der Web-Inhalte und Angebote auf der Fanpage. Bitte beachten Sie, dass wir keinen Einfluss auf die Einstellungen von „Insights“ haben. Die Einstellungen werden durch den Social Media Provider kontrolliert. Wir erhalten nur aggregierte „Insights“ vom Social-Media-Anbieter. Detaillierte Informationen zu den Insights finden Sie weiter unten.

Die Sammlung von Insights Data basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir sehen unser berechtigtes Interesse darin, einen Kommunikationskanal zur Selbstdarstellung anzubieten, den Erfolg der Maßnahmen zu analysieren und das eigene Angebot auf die Interessen der Besucher auszurichten.

Bitte beachten Sie, dass ab diesem Zeitpunkt die Nutzungsbedingungen und Datenschutzinformationen des jeweiligen Drittanbieters als Betreiber des sozialen Netzwerks gelten. Nachfolgend finden Sie Informationen zu den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen der einzelnen Drittanbieter.

Wir möchten auch darauf hinweisen, dass im Falle von Auskunftsersuchen oder der Geltendmachung von Rechten der betroffenen Person der direkte Kontakt mit dem jeweiligen Drittanbieter effektiver sein kann, da in der Regel nur der Drittanbieter Zugang zu den Daten der Nutzer hat und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und Informationen zur Verfügung stellen kann. In unserer Funktion eines „gemeinsam Verantwortlichen“ mit dem Drittanbieter, haben Sie jedoch auch das Recht, uns zu kontaktieren. Wir werden dann Ihre Anfrage oder Behauptung an den Social-Media-Anbieter weiterleiten. Wir unterstützen Sie jederzeit gerne!

Wir haben, soweit von den Drittanbietern zur Verfügung gestellt, entsprechende Datenschutzvereinbarungen nach Art. 26 DS-GVO (gemeinsame Verantwortung) oder Art. 28 (Auftragsverarbeitung) abgeschlossen und achten bei einer Übermittlung in Drittstaaten außerhalb der EU/des EWR auf geeignete Garantien entsprechend der Vorgaben nach Art. 46 ff. DS-GVO.

Wir arbeiten mit den folgenden Drittanbietern sozialer Netzwerke zusammen:

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) –

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Privatsphäre-Einstellungen: https://www.facebook.com/settings

Nutzungsbedingungen: https://www.facebook.com/legal/terms/update

Cookie-Richtlinie: https://www.facebook.com/policies/cookies

Informationen zur gemeinsamen Verantwortung: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Informationen über „Insights“ Daten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Opt-out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com,

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAACtatus=Active.

– LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Privatsphäre-Einstellungen: https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/92055/understanding-your-privacy-settings?lang=de

Cookie-Richtlinie: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=%7Berror-page%7D-cookie-policy

Nutzungsbedingungen: https://www.linkedin.com/legal/user-agreement?_l=de_DE

Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0tatus=Active

10. Links zu anderen Websites

Unsere Seite enthält Links zu anderen Websites. Wir sind für den Datenschutz und auch den Inhalt dieser anderen Internet-Angebote nicht verantwortlich und haben insbesondere auch keine Einflussmöglichkeit auf diese. Wir wählen die Seiten, zu denen wir verlinken, nach bestem Wissen und Gewissen aus, und entfernen Links von unserer Website, wenn uns zweifelhafte oder gar rechtswidrige Inhalte gemeldet oder in sonstiger Weise bekannt werden. Sollten Ihnen derartige Inhalte auffallen, bitten wir darum, uns zu informieren, damit wir entsprechend darauf reagieren können. Wir empfehlen Internet-Benutzern, die unsere Website verlassen, sich über die jeweiligen Datenschutzhinweise der anderen von Ihnen besuchten Internet-Angebote zu informieren.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

11. Betroffenenrechte

a) Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft nach Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

b) Recht auf Widerspruch:

Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen (siehe unter Punkt II).

c) Recht auf Berichtigung:

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

d) Recht auf Löschung:

Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung:

Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

f) Recht auf Beschwerde:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, 0211/38424-0, poststelle@ldi.nrw.de.

g) Recht auf Datenübertragbarkeit

Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.

II. Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

12. Änderung und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, sofern Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen oder sich die rechtlichen Rahmenbedingungen oder deren Auslegung und Anwendungspraxis ändern, die die Grundlage unserer Datenverarbeitung bilden.

Der bitten wir Sie daher, sich eigenständig in regelmäßigen Abständen über den Inhalt unserer Datenschutzhinweise zu informieren.

Stand: 01.09.2022